Wo ist die Mühle Nikitsch?

Mühle Nikitsch, Berggasse/Travnik 26, 7302 Nikitsch/Filež – von der Hauptstraße kommend direkt neben der Kirche abbiegen.

Hier findet Ihr die Mühle auf Open Street Map

Nikitsch ist eine zweisprachige Gemeinde (kroatisch/deutsch) im Mittelburgenland. Die nächsten Städtchen sind Sopron und Deutschkreutz.

Öffentlicher Verkehr: Zug (von Wien oder Wiener Neustadt) nach Deutschkreutz, von dort mit dem Bus oder Fahrrad (8 km mit einer Steigung, die ihren Namen verdient) nach Nikitsch. Wer es bequemer haben will, kann sich vom Nikitscher Taxi Schreiber oder vom Deutschkreutzer Taxi Kölly aus Deutschkreutz holen lassen (auch Fahrzeuge für Großgruppen). Achtung, ohne Pass: Von Wien kommend fährt der Direktzug über Sopron – also über eine EU-Innengrenze, die manchmal kontrolliert wird. Es gibt einmal pro Tag einen Bus Wien-Nikitsch, der nicht über Ungarn fährt. Infos auf oebb.at.

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: